Lese-Insel

In diesem besonderen Förderangebot werden Schüler der 1. und 2. Klasse, denen die notwendigen Voraussetzungen für das Lesen und/oder Schreibenlernen noch fehlen, von besonders geschulten Lehrkräften in Kleingruppen unterrichtet. 12 Wochen lang werden 6 Kinder 10 Stunden zusätzlich die Woche (häufig in der 0. und in der 1. Stunde parallel zum Regelunterricht) gezielt mit Übungen zur Verarbeitung akustischer und visueller Informationen und zur auditiven Wahrnehmung unterstützt, sodass die Kinder ihre Kompetenzen im Schriftspracherwerb weiter ausbauen können, eine aktive und produktive Teilnahme am Deutschunterricht der Klasse wieder möglich ist und somit auch die Freude an Lesen und Schreiben nicht verloren geht.