Links

Schulweg: "Laufender Schulbus"

Logo SchulbusWie viele andere Heidelberger Schulen nimmt auch die Eichendorffschule am Projekt „Laufender Schulbus“ der Stadt Heidelberg teil.

Ein „Laufender Schulbus“ besteht aus einer Gruppe von Schülern, die gemeinsam den Schulweg zurücklegen. Dabei werden sie zumindest am Anfang von einem Erwachsenen begleitet. Wie ein richtiger Schulbus hat auch der „Laufende Schulbus“ Haltestellen (Häuser oder markante Stellen in der Nachbarschaft) und einen Streckenplan. Ein Fahrplan legt fest, wann der „Bus“ welche Stelle passiert. Diese Vereinbarungen dienen der Verlässlichkeit und sorgen dafür, dass alle Kinder, die zusteigen wollen, nicht zu lange warten müssen und alle pünktlich und ohne Hetze in der Schule ankommen.

Neben der Erhöhung der (Verkehrs-)Sicherheit und Förderung der Kompetenzen im Straßenverkehr des einzelnen Kindes wird durch die langfristige Verringerung des „Eltern-Taxi“-Dienstes die Umwelt geschont. Die Zeitersparnis für die Eltern, die zusätzliche Bewegung im Alltag und den Spaß, den der gemeinsame Schulweg für die Kinder bringt, sind weitere positive Nebeneffekte...

Sollten Sie weitere Fragen zu diesem Projekt haben, wenden Sie sich bitte an das Gesundheitsamt Rhein-Neckar-Kreis bei regina.hammes@heidelberg.de.