Sprache

“Die Grenzen meiner Sprache sind die Grenzen meiner Welt.” (L.Wittgenstein)

Der inhaltliche Schwerpunkt der Arbeit an der Eichendorffschule liegt im sprachlichen Bereich. Gesprochene und geschriebene Sprache durchzieht den Schul- und Lebensalltag eines jeden Kindes. Kinder denken und verständigen sich mit Hilfe ihres Sprachsystems. Sie teilen ihre Gedanken, Gefühle und ihr Wissen durch Sprache mit. Sie informieren sich mit Hilfe geschriebener und/oder gesprochener Sprache. Durch die Sprache erweitern sie ihre fachlichen, personalen, methodischen und sozialen Kompetenzen. Sprachliches Handeln findet sich im Schulalltag in vielfältigen Bereichen wieder. Unsere Schule hat sich deshalb zur Aufgabe gemacht, einen sprachlichen Schwerpunkt zu setzen und diese Bereiche verstärkt zu fördern.

Bei der Wahl des Schwerpunktes bildeten folgende Überlegungen eine wesentliche Rolle: Kinder erhalten durch Sprache ein notwendiges Werkzeug für ihr gesamtes Leben. Durch Sprache können Kinder eine reiche Welt des Wissens und der Freude erfahren. Welche Bausteine im Schulalltag diesen Schwerpunkt ausmachen zeigt die an dieser Stelle dokumentierte Auswahl an Angeboten und Aktivitäten...